Aktuelles

 
 
 
  • 30.04.2023  Mitgliederversammlung 2023

    Mitgliederversammlung 2023

    Im Zuge unserer Mitgliederversammlung 2023 haben sich wieder unsere Mitglieder aus ganz Deutschland zusammen gefunden. Zum offiziellen Teil trafen wir uns am 29.04. auf dem Gestüt Görlsdorf. Am kommenden Tag ging es dann zum gemeinsamen Picknick auf die Rennbahn Berlin Hoppegarten, wo wir den Race into May Renntag gefeiert haben.

  • 17.06.2020  Umfrage zur Zufriedenheit mit den Liveübtertagungen

    Umfrage zur Zufriedenheit mit den Liveübtertagungen

    In Zusammenarbeit mit der WFI Ingolstadt - School of Management hat der Dachverband Deutscher Galopp eine Umfrage zur Zufriedenheit mit den Liveübertragungen auch im Vergleich zu den normalen Renntagen erstellt.

  • 09.06.2020  Galoppclub Neuss Niederrhein sucht Mitglieder

    Galoppclub Neuss Niederrhein sucht Mitglieder

    Am 26.02.2020 gründete sich im traditionsreichen Vogthaus in Neuss mit vorerst neun Mitgliedern der neue "Galoppclub Neuss Niederrhein" mit dem Ziel, die Galopprennbahn Neuss zur Durchführung von Pferderennen weiter zu erhalten. Hierfür wurde ein Konzept erarbeitet, an dem die Vorstandssprecher von German Racing Next Generation, Andreas Grau und Mareike Werning-Hagemann involviert waren.

  • 30.04.2020  Wetten, dass...?!? Teilnahme Next Generation & friends

    Wetten, dass...?!? Teilnahme Next Generation & friends

    Wetten dass...??? 1.0 war ein toller Beitrag zum gelungenen Neustart in der größten Krise in der Geschichte des deutschen Galopprennsports. Die drei Initiatoren Christian Sundermann, Lars-Wilhelm Baumgarten und Guido Schmitt und natürlich eine Vielzahl an Teilnehmern haben einen großen Beitrag dazu geleistet, den Wettumsatz anzukurbeln und die Wettquoten zu stabilisieren. Mit "Next Generation & friends" wollten wir als Nachwuchsorganisation ebenfalls einen Beitrag leisten.

  • 10.04.2020  Malwettbewerb ist voller Erfolg

    Malwettbewerb ist voller Erfolg

    In einer Kooperation mit dem DSV (Sport-Welt) hat GRNG für alle Kinder zwischen 4 und 14 Jahren einen Malwettbewerb ins Leben gerufen, der in Zeiten von Corona die Langweile zuhause etwas vertreiben soll. Eine hochkarätige Jury hat in den letzten Wochen 5 Siegbilder ausgewählt. Den Siegern winken tolle Preise.